• Schlösser wie aus dem Märchenbuch
  • Abendessen im Felsenkeller
  • Besuch Höhlendorf Rochemenier

Bei dieser Reise in das Loiretal, dem „Garten Frankreichs“, begegnen Ihnen historisch, kulturell und landschaftlich eindrucksvolle Stätten der Region.  Sie machen eine Reise in die Vergangenheit und lernen die Bedeutung der Schlösser Chenonceau und Chambord sowie der sie umgebenden Städte kennen. Außerdem entdecken Sie für die Region bedeutende Sehenswürdigkeiten wie die Abtei Fontevraud oder das Höhlendorf Rochemenier.

Und was wäre die Loire ohne Wein? Bei einer Kellereibesichtigung im wunderschönen Städtchen Saumur werden Sie mit schmackhaften Crémants in die Welt des französischen Weines entführt. Ein besonderes Highlight ist das Abschlussabendessen in einem Felsenkeller.

Programmablauf:

1.Tag: Montag,16.04.2018   Anreise; Reims
An diesem Morgen um 07:00 Uhr reisen Sie in unserem komfortablen Fernreisebus in die Heimat des Champagners. Um etwa 14:00 Uhr erreichen Sie Reims, die größte und historisch wichtigste Stadt der Region Champagne. Hier wurden einst die französischen Herrscher in der berühmten gotischen Kathedrale gekrönt. Sie  besticht durch ihre architektonische Schönheit. Mit dem Gleichgewicht ihrer Proportionen und der reichen Ausgestaltung ihrer Kirchenfenster gilt sie als Meisterwerk der gotischen Kunst und gehört zum Weltkulturerbe.
 
Nachdem Sie die Zimmer in Ihrem 3***Hotel Campanile Reims Centre bezogen haben, können Sie  die Stadt auf eigene Faust erkunden, bevor Sie am Abend ein 3-Gang-Menü in Ihrem Hotel genießen.
 
2.Tag: Dienstag,17.04.2018   Weiterreise Loiretal; Orléans
Nach dem Frühstücksbuffet reisen Sie weiter in Richtung Loire. Auf dem Weg werden Sie in den Mittagsstunden einen Zwischenstopp in der Universitäts- und Bischofstadt Orléans einlegen. Hier haben Sie etwa 2,5 Stunden Zeit für einen Besuch der bedeutenden Kathedrale und  ein kleines Mittagessen ganz nach Ihren Wünschen. Anschließend fahren Sie weiter entlang der Loire und erleben die ersten Eindrücke dieser herrlichen Landschaft an dem letzten Wildfluss Mitteleuropas.
 
Am Abend gegen 18:00 Uhr erreichen Sie Ihr 3***Standorthotel Brit Cheops in Joué-les-Tours (8 km vor Tours). Das Hotel verfügt über großzügig geschnittene Zimmer mit großem Duschbad, Sat-TV, Haartrockner, kostenfreiem WLan Zugang. Nach dem 3-Gang-Abendmenü können Sie bei einem Spaziergang in der schönen Umgebung des Hotels entspannen oder Sie genießen ein Gläschen Wein an der Bar des Hotels.
 
3.Tag: Mittwoch,18.04.2018   Ganztagesausflug Schlösser der Loire
Nach dem Frühstück erwartet Sie eine Ganztagsführung und Sie können zunächst Ihren Aufenthaltsort Tours näher kennen lernen. Die lebhafte Stadt lädt mit ihren hübschen Fachwerkhäusern aus dem 15. Jahrhundert und der Kathedrale Saint-Gatien zu einem Rundgang  ein. Die Kathedrale beeindruckt besonders durch die wunderschönen Glasmalereien im Inneren. Anschließend erwartet Sie  ein wahrhaft königliches Programm, denn Sie besuchen  berühmte Loire-Schlösser. Zunächst das romantische Renaissance-Schloss Chenonceau, das sich quer über den Fluss Cher spannt. Mit dem märchenhaften Wasserschloss Chenonceau sind vor allem  die Schicksale und Geschichten von  Herrscherinnen und Bewohnerinnen verbunden. Eine üppige Allee führt zu einem symmetrischen Garten neben dem Schloss.  Gustave Flaubert ließ der Anblick aus dem Garten auf das Schloss einmal sagen, es schwebe auf Luft und Wasser. Weiter geht es zum atemberaubenden Schloss Chambord, das auf einer Freifläche in einem 5.500 Hektar großen Waldgebiet liegt. Es ist von einer 32 km langen Mauer umgeben und verzaubert allein durch seinen Anblick.  Das Schloss wartet mit allerlei Prunk auf: 400 Räume, 365 Schornsteine, 84 Treppen, eine begehbare Dachterrasse, unzählige kleine Pavillons und Plätze sowie viele weitere Besonderheiten.
 
Im Anschluss an die Besichtigung fahren Sie durch das Loiretal zurück in Ihr Hotel. Hier angekommen, genießen Sie wieder ein 3-Gang-Abendmenü.
 
4.Tag: Donnerstag,19.04.2018   Ganztagesausflug - Saumur, Fontevraud, Rochemenier
Ihren Tag beginnen Sie mit einem Ausflug zur Abtei Fontevraud, einem der größten erhaltenen Klosterkomplexe Frankreichs. In der Abteikirche befinden sich die Grabmäler der Familie Plantagenêt, darunter auch das von Richard Löwenherz. Eindrucksvoll ist die Küche des Klosterkomplexes – die einzige, die von vergleichbaren Bauten erhalten blieb. Weiter geht es nach Saumur. Die Stadt ist besonders durch ihre Reitschule Cadre Noir, den Schaumwein und die Champignonzucht bekannt.  Auch in Saumur hat sich der Adel ein Schloss gebaut. Wie auf einem Sockel thront es über dem Loiretal. Weiter westlich von Saumur liegt das bizarre unterirdische Dorf Rochemenier. Insgesamt 20 Räume wurden im ausgehöhlten Fels angelegt, darunter zwei Bauernhöfe mit Wohnungen und eine unterirdische Kapelle. Das Abendessen nehmen Sie in einem Felsenkeller in Montlouis in der Nähe von Tours ein.
 
5.Tag: Freitag,20.04.2018   Heimreise
Die Reise ins liebliche Loiretal geht zu Ende. Die herrlichen Eindrücke und Ereignisse werden Sie jedoch in Erinnerung behalten. Nach dem Frühstück werden Sie die Heimreise antreten. Mit geeigneten Pausen auf dem Rückweg wird die Ankunft daheim am Abend gegen 20:00 Uhr sein.
 
 
Einstiegstellen:
Soest, Betriebshof (am Kümken 6): 06:40 Uhr
Soest, Stadthalle: 07:00 Uhr
 
Bei dieser Reise handelt es sich um eine Zubucher Reise, die von der Volkshochschule Soest veranstaltet wird.
Daher werden nur die Abfahrtstellen in Soest angeboten.
 
Weitere Informationen zu der Reise finden Sie auch auf der internetseite der VHS Soest:
 

Reiseleistungen
  • Fahrt im klimatisierten Fernreisebus
  • 1x Übernachtung/ Frühstück im Hotel Campanile Reims Centre
  • 3x Übernachtung im 3***Hotel Brit Cheops, in Joué-les-Tours (8km vor Tours)
  • 3x Abendessen als 3-Gang-Menü in den angegebenen Hotels
  • 1x Abendessen als 3-Gang-Menü inkl. ¼ Liter Wein im Felsenkeller an der Loire
  • 1x ganztägige Führung inkl. Eintritte; Tours & Schlösser der Loire - Chenonceau und Chambord
  • 1x ganztägige Führung Fontevraud, Saumur und Rochemenier
  • 1x Eintrittspaket Klosterstadt Fontevraud
  • 1x Eintritt Höhlendorf Rochemenier
  • 1x Sektprobe in Saumur
  • französichkundige Reiseleitung
  • sämtliche Nebenfahrten vor Ort
Einzelzimmer-Zuschlag: 132,-€/ Person
 
Reiseleiter: Ulla Karrie-Burdich
 
Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts: Karrie-Tours oHG

Hinreise Rückreise Reisepreis EZ-Zuschlag
16.04.18 20.04.18 499 € 132 € Zur Buchung

Facebook

Folgen Sie
uns auf Facebook !
 

Soester Stadtrundfahrten

Besuchen Sie unsere Partner
von den Soester Stadtrundfahrten!
 

Hotline

Karrie Hotline

Haben Sie Fragen? Wir nehmen uns Zeit, helfen Ihnen gerne und beraten Sie kompetent!

fon-icon 02921 - 1 34 34

Mo. -Fr.: 08.00 bis 18.00 Uhr